Lightroom 5

Seit heute ist die neueste Version von Adobe Lightroom erhältlich. Die Neuerungen in Version 5 hatte ich unlängst schon beschrieben. Hier nochmal im Überblick:

Advanced Healing Brush – die Bereichsreparatur wird zum vollwertigen Korrekturwerkzeug und ermöglicht es nicht nur “runde” Bereiche zu editieren.

Upright – wofür man häufig zu Photoshop oder anderen Tools greifen musste ist nun ebenfalls eine Funktion in Lightroom, das ausrichten von Bildern anhand der Linien ermöglicht.

Radial Gradient – beschreibt die Funktion umfangreich mit der Vignettierung zu spielen. Diese sind nun auch außerhalb der Bildmitte und in beliebiger Anzahl möglich.

Offline editing with Smart Previews – dahinter verbirgt sich ein neues DNG-Proxy Format, welches die Bearbeitung von Bildern erlaubt wenn diese “offline”, sprich momentan nicht verfügbar sind. Sobald die Bilddateien wieder verfügbar sind, werden die Änderungen synchronisiert. 

Video slideshow sharing – es können Videos aus dem Katalog mit in die Diashow integriert werden.

Improved photo book creation – die in Lightroom verfügbaren Buchvorlagen können nun editiert werden.

Ferner kann per Taste F in den Vollbildmodus gewechselt werden, ohne das die Leisten ausgeblendet und der Hintergrund abgedunkelt werden muss.

Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: